Der Verwalter-Check unterteilt sich in 3 Phasen in welcher Sie der Prüfer begleitet und auf dem Weg zu einem guten Check führt.

Phase 1

In dieser Phase erfolgt die Vorbereitung des Prüftermins und die Erfassung aller relevanten Daten. Dazu zählen Unternehmensdaten, Daten über Verwaltungsbestände, Mitarbeiter und Arbeitsweisen. Weiter findet die Berechnung des Aufwands zur Prüfung statt.

Phase 2

Die Prüfung vor Ort im Unternehmen durch geschulten Mitarbeiter findet in Phase 2 statt. Der Termin hierfür wird von Ihnen mit einem Mitarbeiter abgestimmt. Die Prüfungsdauer und Kosten werden bestimmt durch die Größe des Unternehmens.

Phase 3

Es erfolgt die Zusammenfassung der gewonnen Daten in einem qualifizierten Prüfbericht. Diese werden genau analysiert und an das Unternehmen weitergeleitet. Aus dem Prüfbericht werden Stärken und Schwächen in den einzelnen Themengebieten deutlich und können zur Analyse genutzt werden. Neben dem Prüfbericht erhält das geprüfte Unternehmen ein Zertifikat und die Genehmigung, das Prüfsiegel für die Zeit von maximal 5 Jahren zu veröffentlichen. Danach ist eine erneute Prüfung notwendig. In der dazwischen liegenden Zeit sind Weiterbildungsnachweise zu erbringen.